Unsere SchulenSchötzOhmstalAktivitätenLinksSitemap
Einleitung
 
Leitbild
 
Schulleitung
 
Schulpflege
 
Eltern
 
Ferienpläne
 
Urlaubsregelung
 
IF integr.Förder
 
Begabtenförder
 
Deutsch-Förder
 
Schulsozialarbeit
 
Betreuung
 
Schul. Dienste
 
Schulzahnpflege
 
Bibliothek
 
 


Zahnhygiene / Beratung

  
Schulzahnpflege
 
Renate Gut, Alberswil

Laut Gesetz über die Schulzahnpflege müssen alle schulpflichtigen Kinder inkl. Kindergarten jährlich einmal untersucht werden. (§52) Die Behandlung ist nicht obligatorisch, wird aber sehr empfohlen. Kinder, die neu in die Schule eintreten, erhalten die Informationen von der Lehrperson.  


Die Erziehungsberechtigten können aus 2 Varianten wählen:

Variante 1
Ihr Kind wird vom Schulzahnarzt, Dr. med. dent. Kay Bordasch untersucht. In diesem Falle bezahlt die Gemeinde Schötz den Reihenuntersuch, welcher während der Schulzeit stattfindet. Die Eltern tragen die Kosten einer allfälligen Behandlung.

Variante 2
Ihr Kind wird von einem Zahnarzt Ihrer Wahl untersucht und allenfalls behandelt. In diesem Falle bezahlt die Gemeinde die Kosten für den Untersuch nicht. Die Eltern tragen die Kosten des Untersuches sowie der Behandlung. Die Zahnarztermine sind ausserhalb der Unterrichtszeit anzusetzen. (Ausnahme: Behandlungen bei Spezialärzten) 

Ein Untersuch, bzw. eine Behandlung muss auf dem Befund- und Informationsblatt vom behandelnden Zahnarzt bestätigt werden, auch wenn Sie ihr Kind imAusland behandeln lassen.

Während des Unterrichts werden die Kinder pro Schuljahr in der Regel vier Mal durch die Schulzahnpflegeinstruktorin unterrichtet und zumrichtigen Zähneputzen angeleitet.

Sie können die ausführliche "Regelung der Schulzahnpflege"  auch als Download herunterladen.
 

Sollten Sie Fragen zur Schulzahnpflege haben, melden Sie sich bei der Schulleitung.
Tel. 041 984 01 81

Informationen als Download

Regelung_der_Schulzahnpflege.pdf
                

 
Top